Fynn Leon

Fynn Leons Tag ist manchmal nur "mittel-gut". Das bedeutet für ihn: Er kann ungefähr die Hälfte seines Körper so bewegen, wie er möchte. Die andere Hälfte ist gelähmt. Fynn Leon leidet an dem sehr seltenen AHC-Syndrom. In einem Moment fühlt er sich gut, er geht zur Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen oder schaut sich in seinem Zimmer Fotos an. In der nächsten Sekunde überrascht ihn ein epileptischer Anfall. In seiner Wohneinrichtung sorgen die Betreuerinnen und Betreuer deshalb dafür, dass Fynn sicher begleitet ist und sich zuhause fühlt.
 

Ein Zuhause ist mehr als ein Ort: Zuhause sein bedeutet ankommen und angenommen werden. Ein Zuhause - das sind auch vertraute Menschen, die ein offenes Ohr haben. Helfen Sie mit Ihrer Spende, damit Menschen mit Behinderungen gut begleitet werden können.

 
 

Mittendrin - mit Ihrer Spende!

Unterstützen Sie jetzt unsere Arbeit für Menschen mit Behinderungen.

Jetzt spenden

Möchten Sie unsere Arbeit mit einer Spende fördern?

Wir freuen uns auf Sie!

Portrait von Susanne Katzberg

Susanne Katzberg

Spender- und Projektberatung

0451 4002 50136

susanne.katzberg@vorwerker-diakonie.de

Portrait von Sabine Albers-Hohe

Sabine Albers-Hohe

Spender- und Projektberatung

0451 4002 50183

sabine.albers-hohe@vorwerker-diakonie.de

Transparenz und Datenschutz

Transparenz

Transparenz, Qualitätsstandards und Wirtschaftlichkeit: Ihre Spende ist bei uns in guten Händen.

Mehr erfahren

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher und werden nicht weitergegeben.

Zu unseren Datenschutzrichtlinien

aspekte - unser Magazin

Dreimal im Jahr erscheint eine frische Ausgabe unseres Magazins "aspekte". Jede hat ein eigenes Schwerpunkt-Thema - und berichtet über das Leben und die Menschen in der Vorwerker Diakonie. Hier gibt es die aktuellen Ausgaben zum Download!