Notunterkunft für Männer ab 25 Jahren

Im Bodelschwinghhaus der Vorwerker Diakonie finden obdachlose Männer eine Unterkunft. Die Einrichtung ist rund um die Uhr geöffnet, es ist immer ein Ansprechpartner vor Ort. So ist sichergestellt, dass niemand auf der Straße übernachten muss.

Häufig stecken die wohnungslosen Männer in einer Krise, die zum Beispiel durch Langzeitarbeitslosigkeit, Verschuldung, Beziehungsprobleme oder die Abhängigkeit von Suchtmitteln ausgelöst wurde. Ziel der Mitarbeitenden im Bodelschwinghhaus ist, die Männer zu stabilisieren und gemeinsam einen Weg aus der jeweiligen Situation zu finden. Das Bodelschwinghhaus ist also eine Unterkunft auf Zeit.

Das Bodelschwinghhaus hat aktuell einen Standort am Meesenring 8 in Lübeck-Marli und einen Standort auf dem Lübecker Volksfestplatz. Erreichbar ist die Einrichtung unter Telefon 0451 4002 56940 oder bodelschwinghhaus.luebeck@vorwerker-diakonie.de

Notunterkunft für Junge Erwachsene

Mehr als ein Dach über dem Kopf: Im Sophie-Kunert-Haus finden obdachlose Männer zwischen 18 und 24 Jahren eine Notunterkunft und Unterstützung. 18 Plätze und einige Notplätze stehen zur Verfügung, damit sie nicht auf der Straße bleiben müssen.

Die Einrichtung ist 24 Stunden am Tag besetzt. So finden junge Erwachsene in Notsituationen auch am Wochenende oder in der Nacht Ansprechpartner und eine Bleibe.

Die Mitarbeitenden stellen einen geregelten Tagesablauf sicher und unterstützen die jungen Erwachsenen so, dass diese ihre eigene schwierige Situation angehen. Die Klienten erleben, dass die Einrichtung keine Endstation ist, sondern den Schritt zurück in die Normalität ermöglicht.

Das Sophie-Kunert-Haus befindet sich in der Dr.-Julius-Leber-Str. 75, 23552 Lübeck. Erreichbar ist die Einrichtung unter Telefon 0451 4002-58050 oder sophie-kunert-haus@vorwerker-diakonie.de

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartner für die Notunterkünfte:

Dein Bunt fürs Leben

Starte jetzt deine Karriere bei der Vorwerker Diakonie. Bei uns kannst du deine Karriere beginnen.

Zu den Stellenangeboten

aspekte - unser Magazin

Dreimal im Jahr erscheint eine frische Ausgabe unseres Magazins "aspekte". Jede hat ein eigenes Schwerpunkt-Thema - und berichtet über das Leben und die Menschen in der Vorwerker Diakonie. Hier gibt es die aktuellen Ausgaben zum Download!

Jeder Euro zählt

Mit einer Spende helfen Sie uns weiterhin Menschen zu helfen, wie wir es bereits seit über 100 Jahren tun

Jetzt spenden