Herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage!

Aufgeräumt, rund und luftig: Wir haben unseren Internet-Auftritt überarbeitet und zeigen uns in einem modernen Gewand. Schauen Sie sich gerne um.

Die Homepage der Vorwerker Diakonie hat ihr Gesicht verändert. "Wir haben aufgeräumt und unseren Internet-Auftritt übersichtlicher und moderner gestaltet. Das war auch notwendig. Denn wir müssen uns und unsere Angebote digital zeitgemäß und ansprechend präsentieren", sagt Lutz Regenberg, Leiter der Unternehmenskommunikation – und mit seinem Team verantwortlich für das Projekt.

Ein gestalterisches Credo bei der Planung: Weg von dem so kantigen Design, hin zu einer runderen, weicheren und luftigeren Gestaltung. "Vor allem war es uns wichtig, durch sehr viel mehr Bilder als auf der alten Homepage die so vielen Eindrücke unseres Alltags zu vermitteln. Damit die Menschen gleich ein gutes Gefühl bekommen: Hier bin ich, hier sind meine Angehörigen gut aufgehoben." Nicht zuletzt werden die Nutzer durch die Navigation intuitiver durch die einzelnen Bereiche gelenkt – wie beispielsweise bei den Hilfsangeboten oder den Kontaktmöglichkeiten ("Triff uns").

Natürlich ist Gestaltung nicht alles. Es handelt sich vielmehr um ein Gesamtpaket, das stimmig sein soll: Wie werden die Inhalte verpackt, wie kommen die Nutzer an diese heran? "Diese und viele andere Fragen haben wir mithilfe technischer Möglichkeiten beantwortet – und entsprechend die Struktur des Auftritts entwickelt", so Regenberg. Auch ein wichtiger Aspekt beim Ganzen: Jede Website lebt davon, dass sie über Suchmaschinen gefunden wird. So wurde einiges im Hintergrund angelegt, um sozusagen auch Quereinsteiger auf die Seite zu locken. Kurzum: Hinter dem Endprodukt www.vorwerker-diakonie.de steckt viel Aufwand und Technik.

Stärker als bisher auf der Homepage im Fokus ist der Karriere-Bereich. "Angesichts des Fachkräftemangels wird die Personalgewinnung immer entscheidender. Das spiegelt sich auch im großzügig überarbeiteten Karriere-Bereich wider. Er zeigt die bunte Vielfalt der Arbeitsmöglichkeiten", so Regenberg.

Vermutlich ist es wie immer bei Veränderungen: Dem einen oder anderen gefällt das neue Gewand auf Anhieb gut, manche müssen sich damit erst anfreunden. "Sagen Sie uns also Ihre Meinung. Wir freuen uns über Rückmeldungen an info@vorwerker-diakonie.de", sagt Regenberg.

Und jetzt erstmal viel Spaß beim Durchklicken!

Zurück