Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Wollspenden aus allen Himmelsrichtungen

Irmgard Eggert inmitten von Wollspenden, Briefen und Karten aus ganz Deutschland.

Bewohnerin der Seniorenpflegeeinrichtung „An der Georgskapelle“ strickt weiter für Bedürftige.

Die ersten Tüten voller bunter Wollknäule wurden noch persönlich vorbeigebracht. Dann kamen plötzlich Pakete aus der gesamten Bundesrepublik. "Mit so einer Resonanz habe ich nicht gerechnet", sagt Irmgard Eggert und strahlt vor Freude. Seitdem über die Medien bekannt wurde, dass die 88-Jährige voller Eifer für wohnungslose Menschen strickt, sind in der Seniorenpflegeeinrichtung "An der Georgskapelle" der Vorwerker Diakonie zahlreiche Woll- und Stricknadelspenden eingegangen. "Davon, dass mir langsam das Material ausgeht, kann nun keine Rede mehr sein", meint Irmgard Eggert.

Besonders gefreut hat sich die Seniorin über die vielen persönlichen Karten und Briefe, die den Tüten und Paketen beilagen. "Viele schreiben, dass sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr stricken können und mir daher gerne ihre Wolle überlassen", so Irmgard Eggert. "Andere haben die Wolle extra für unsere Aktion gekauft und bieten sogar Nachschub an." Die Seniorin strickt nun weiter für die Menschen in den Notunterkünften der Vorwerker Diakonie - Mützen, Schals, Socken und Handschuhe. Daneben nimmt Irmgard Eggert mit ebenso großer Leidenschaft an den sozialen Angeboten der Seniorenpflegeeinrichtung "An der Georgskapelle" teil. "Ob Sitzgymnastik, Ausflüge oder natürlich unsere Handarbeitsgruppe, Frau Eggert ist überall dabei", sagt Karin Niemann, Fachkraft für Betreuung. Auch sie ist beeindruckt von der großen Zahl der Spenden: "Da ist wirklich tolle Wolle zusammengekommen - allen Spendern ein ganz großes Dankeschön!"

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Lutz Regenberg (Pressesprecher)

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

Email: lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Unternehmenskommunikation

Telefon: 0451 4002-50148

Fax: 0451 4002-50218

Email: info@vorwerker-diakonie.de