Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Sommerfest wird zum Superkunstfestival

Festivalatmosphäre bei der Vorwerker Diakonie finden Interessierte wieder am 29. und 30. Juni 2019.

Traditionelles Sommerfest der Vorwerker Diakonie integriert großes Open-Air-Spektakel.

Am Wochenende vom 29. und 30 Juni wird es bunt auf dem Campus der Vorwerker Diakonie an der Triftstraße 139-143, 23554 Lübeck. Samstag und Sonntag stehen für jedermann Spiel, Spaß, Live-Musik und Leckereien auf dem Programm. „Wir haben unser traditionelles Sommerfest weiterentwickelt“, sagt Fred Mente, Geschäftsführer der Vorwerker Diakonie. „Vor allem bieten wir ein umfangreiches Bühnenprogramm mit vielen lokalen Bands, aber auch einigen überregional und bundesweit bekannten Musikern: Beispielsweise treten Samstagabend Lea und ‚Jeden Tag Silvester‘ auf.“ Das Besondere: Alles findet Open Air statt und der Eintritt ist frei.

Los geht es am Samstag, 29. Juni 2019, um 15 Uhr. Schwerpunkt auf der Hauptbühne sind dann die Konzerte von Lea, Jeden Tag Silvester und anderen. Der darauffolgende Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst. „Anschließend haben wir ein buntes Programm mit Gauklern, Kinder-Aktionen, Flohmarktmeile, Kleinbahnfahrten und vieles mehr.“ Außerdem präsentieren sich das Theater Lübeck und das Landesjugendjazzorchester. Mehr Details zum Programm finden sich unter www.superkunstfestival.de.

Das Superkunstfestival wird von Menschen mit und ohne Behinderungen auf die Beine gestellt. „Hinter den Kulissen, beim Bühnenbau sowie auf der Bühne und in der Betreuung der Künstler sind Menschen mit Behinderungen tätig“, sagt Mente. „Insofern haben wir eine komplett inklusive Veranstaltung, die vielen Menschen besondere Erlebnisse und Begegnungen bietet.

Tipp: Das Gelände der Vorwerker Diakonie ist während des Superkunstfestivals mit den Buslinien 3 und 10, Haltestelle „Vorwerker Diakonie“ oder „Bogenstraße“, zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es bei den Einrichtungen der Vorwerker Diakonie im Sereetzer Weg – von dort bietet die Vorwerker Diakonie einen kostenlosen Shuttleservice zum Festgelände.
Die Straße „Beim Drögenvorwerk“ wird an den Tagen zur Einbahnstraße.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Lutz Regenberg (Pressesprecher)

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

Email: lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Unternehmenskommunikation

Telefon: 0451 4002-50148

Fax: 0451 4002-50218

Email: info@vorwerker-diakonie.de