Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Prominente Unterstützung für „Wer ist Jule?“

Andreas Hutzel unterbrach für die Fotoaufnahmen im Lübecker Theater die Proben zu Game of Crowns.

Jan Lindenau, Petra Kallies und Andreas Hutzel posieren mit dem Plakat – und zeigen damit Flagge für ein sensibles Thema.

Die große „Wer ist Jule?“- Aktion der Vorwerker Diakonie hat prominente Unterstützung erhalten. Mit Bürgermeister Jan Lindenau, Pröpstin Petra Kallies und Schauspieler Andreas Hutzel ließen sich drei bekannte Gesichter aus Lübeck mit dem Plakat ablichten – und zeigen damit Flagge. „Wir dürfen die jungen Menschen mit ihren Problemen nicht alleine lassen. Hinsehen und nicht weggucken“, lautet die Botschaft von Jan Lindenau.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese Drei für die Aktion gewinnen konnten. Als wir ihnen davon erzählten, waren sie alle sofort mit an Bord“, sagt Lutz Regenberg von der Vorwerker Diakonie, der mit seinem Bereich Unternehmenskommunikation und Fundraising für das „Wer ist Jule?“-Projekt verantwortlich ist.

„Natürlich unterstütze ich diese Aktion“, so Petra Kallies, die in der Lübecker Marienkirche mit dem Plakat fotografiert wurde. Andreas Hutzel alias Rio Reiser, alias Willy Brandt, alias Richard II. unterbrach für die Fotoaufnahmen im Lübecker Theater die Proben zu Game of Crowns. „Für mich war es keine Frage, ob ich die Aktion unterstütze“, so der Schauspieler.

Lindenteller, Schwartauer Landstraße oder Paddelüger Weg: An rund 100 Orten in Lübeck sind seit dem 10. September Plakate und Banner mit der Aufschrift „Wer ist Jule?“ zu sehen. Mit der Aktion rückt die Vorwerker Diakonie ihren Neubau der Fachklinik für Junges Leben („JuLe“) und ein sehr sensibles und immer noch tabuisiertes Thema in den Fokus der Öffentlichkeit: Psychische Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Lutz Regenberg (Pressesprecher)

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

Email: lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Unternehmenskommunikation

Telefon: 0451 4002-50148

Fax: 0451 4002-50218

Email: info@vorwerker-diakonie.de