Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Öffentliche Generalprobe auf dem Koppelsberg bei Plön

Im Landesjugendorchester spielen die besten jugendlichen Instrumentalisten aus Schleswig-Holstein.

Landesjugendorchester Schleswig-Holstein probt auf dem Koppelsberg der Vorwerker Diakonie.

Am Freitag, 13. April 2018, 19 Uhr, findet die öffentliche Generalprobe des Landesjugendorchesters für die folgenden Frühjahrskonzerte statt. „Das Orchester probt in unserem neugestalteten Aufnahmesaal“, sagt Michael Schmerschneider von der Kulturakademie der Vorwerker Diakonie, die das Orchester bei den Proben und den anschließenden Konzerten unterstützt. Zwei Werke erarbeitet sich das Orchester unter der Leitung des Dirigenten Robin Engelen (Oper Graz) auf dem Koppelsberg bei Plön: Die Symphonie Nr. 9 „Aus der neuen Welt“ von Antonín Dvoràk und die Appalachian Spring Suite von Aaron Copland. Der Eintritt zur Generalprobe ist frei, Voranmeldungen werden unter kulturakademie@vorwerker-diakonie.de entgegen genommen.

Das Landesjugendorchester ist sinfonisches Auswahlorchester der besten jugendlichen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus Schleswig-Holstein. In der einwöchigen Arbeitsphase mit der Kulturakademie der Vorwerker Diakonie geht es jedoch nicht nur um Konzertproben. Vor Ort wird gleichzeitig eine verkaufsfertige CD produziert. „Wir haben auf dem Koppelsberg einen Konzert- und Aufnahmesaal geschaffen, der als einer der ganz wenigen Orte in Norddeutschland großen Ensembles optimale Bedingungen für Proben, Konzerte und Audioproduktionen bietet“, erläutert Schmerschneider. Auch die CD-Produktion liegt fachlich in den Händen der Kulturakademie.

Die Zusammenarbeit zwischen Landesjugendorchester und Kulturakademie geht jedoch über die gemeinsame Woche auf dem Koppelsberg hinaus. „Wir begleiten das Landesjugendorchester seit zwei Jahren auf seinen Tourneen“, so Schmerschneider, der dazu auf ein Fachteam zurückgreifen kann, das sich aus Menschen mit und ohne Behinderungen zusammensetzt. „Dabei übernehmen wir Transporte, Bühnentechnik und Audioproduktionen. Auch bei den anstehenden Frühjahrskonzerten sind wir wieder dabei.“ Diese bestehen aus zwei Gastspielen auf dem Schloss Wotersen am 14. April und in Büdelsdorf am 15. April 2018.

Zusatzinformation

Die Kulturakademie der Vorwerker Diakonie vermittelt kulturelle Bildung. Dazu gehören vor allem ein breites musik- und theaterpädagogisches Angebot sowie Unterstützung von professionellen Orchestern, Theatergruppen oder Chören – von der Bereitstellung geeigneter Räume bis hin zu Ton- und Filmaufnahmen. Außerdem bietet die Kulturakademie Dienstleistungen im Bereich Veranstaltungsmanagement. Als Einrichtung der Vorwerker Diakonie verfolgt die Kulturakademie einen inklusiven Ansatz. Das heißt unter anderem, das Team der Akademie besteht aus Musikern, Ingenieuren und Tonmeistern,  Veranstaltungstechnikern sowie Produktionshelfern mit und ohne Behinderung.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Melina Ottensmeier

Telefon: 0451 4002 50164

Fax: 0451 4002 50218

Mobil: 0152 09092115

melina.ottensmeier@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Lutz Regenberg

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de