Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

NDR-Aktion hilft dem Hospiz der Vorwerker Diakonie

Für die Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland" berichtete der NDR über die Hospizarbeit im Norden.

Das Rickers-Kock-Haus in Lübeck erhält rund 16.000 Euro für Angebote für erkrankte Gäste und zur Weiterbildung der Mitarbeitenden.

Der Erfolg der NDR-Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ kommt der Arbeit des Hospizes Rickers-Kock-Haus der Vorwerker Diakonie zugute – und somit den erkrankten Gästen, die dort gepflegt, betreut und begleitet werden. Der Sender hatte vergangenes Jahr Spenden für den Deutschen Hospiz- und Palliativverband gesammelt und im Zuge dessen auch Beiträge über das Hospiz in Lübeck gesendet. „Wir freuen uns, dass unsere Förderanträge beim Verband bewilligt wurden und sie jetzt mit rund 16.000 Euro realisiert werden können“, sagt Dagmar Andersen, Leiterin des Hospizes.

Unter anderem wird Gästen des Rickers-Kock-Hauses dank der Spendengelder eine Kunsttherapie angeboten. Außerdem werden Weiterbildungen der Mitarbeitenden dadurch ermöglicht. Ein Beispiel: „Das Pflegeteam möchte seine Kompetenzen in der Beurteilung von Schmerzen erweitern, indem eine Pflegefachkraft zur sogenannten Pain Nurse qualifiziert wird“, sagt Andersen.

Wer das Hospiz unterstützen möchte, kann mit einer Spende helfen:

Spendenkonto: Vorwerker Diakonie, IBAN DE58251205100004408044,Verwendungszweck: Hospiz

Weitere Informationen unter: www.vorwerker-diakonie.de/spenden

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Melina Ottensmeier

Telefon: 0451 4002 50164

Fax: 0451 4002 50218

Mobil: 0152 09092115

melina.ottensmeier@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Lutz Regenberg

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de