Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Büchergeschenke für Familien von Neugeborenen

Martina Wagner (li.) übergibt die Büchergeschenke an Nicole Swoboda und Christiane Prüßmann (re.) vom Verbund Willkommensbesuche.

Gemeinnützige Sparkassenstiftung fördert Willkommensbesuche der Hansestadt Lübeck mit 10.000 Euro.

Mit 10.000 Euro fördert die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck die Willkommensbesuche der Hansestadt, in dessen Rahmen seit Mitte 2012 Neugeborene und ihre Familien begrüßt werden. „Dank der Förderung können wir bei jedem Besuch unserer Informationstasche auch ein kleines Willkommensgeschenk beilegen", sagt Christiane Prüßmann vom Verbund Willkommensbesuche, der die Besuche für die Hansestadt organisiert.

Während des Willkommensbesuches erhalten junge Eltern umfangreiche Informationen und Tipps, die sie in ihrer neuen Lebenssituation gut gebrauchen können. „Ich habe schon häufiger gehört, dass diese Besuche von den Eltern als sehr wertvoll und hilfreich erlebt werden", sagt Martina Wagner, Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung. „Diese dann mit einem kleinen Willkommensgeschenk abzurunden, ist einfach eine schöne Idee, die wir gerne unterstützen." Und das nicht zum ersten Mal: „Wir haben uns auch in den Vorjahren bereits für die Willkommensbesuche engagiert und so kleine Geschenke ermöglicht", so Wagner. Über 4.000 Familien haben auf diese Weise bereits ein Präsent erhalten.

Diese Willkommensgeschenke bestehen aus pädagogisch orientierten und kindgerechten Büchern, aus den Eltern vorlesen können oder deren Bilder sie sich gemeinsam mit dem Kind anschauen können. „Die Bücher regen ein Miteinander zwischen Eltern und Kind an", meint Prüßmann. „Außerdem freuen sich die Familien richtig über die kleinen Geschenke." Im Vordergrund stehen aus Sicht von Prüßmann aber die Informationen, die im Willkommensbesuch vermittelt werden. „Diese reichen von einem Elternordner mit vielen Hinweisen bis hinzu den Programmen der Familienzentren und Informationen über Kinderbetreuungsmöglichkeiten."

Familien, die mehr wissen möchten, oder einen Willkommensbesuch vereinbaren wollen, wenden sich dazu entweder direkt an die Hebamme, die die Familie durch Schwangerschaft und Geburt begleitet hat, oder an den Verbund Willkommensbesuche in der Dr. Julius-Leber Straße 26-30, 23552 Lübeck, Telefon 0451 4002 57842.

Zusatzinformation

Der Verbund Willkommensbesuche ist ein Zusammenschluss der Berufsausbildungs- und Qualifizierungsagentur (BQL) und der Vorwerker Diakonie. Im Auftrag der Hansestadt Lübeck ist der Verbund für die Organisation der Willkommensbesuche zuständig.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Melina Ottensmeier

Telefon: 0451 4002 50164

Fax: 0451 4002 50218

Mobil: 0152 09092115

melina.ottensmeier@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Lutz Regenberg

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de