Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Benefizabend: Inger-Maria Mahlke, vier Gänge und tolle Musik

Abwechslungsreich: Ehrengast Inger-Maria Mahlke beantwortet die Fragen von Moderator Lutz Regenberg.

Der Erlös der Veranstaltung der Vorwerker Diakonie fließt in den Neubau der Fachklinik für seelisch kranke Kinder und Jugendliche.

Es war ein Abend mit prominenten Gästen, gefühlvoller Musik und einem exklusiven Vier-Gänge-Menü: Die traditionelle Benefizveranstaltung der Vorwerker Diakonie am 5. Februar im Café Ulrichs war auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Erlebnis. Großen Anteil daran hatte die Autorin und Preisträgerin des Deutschen Buchpreises, Inger-Maria Mahlke, die als Ehrengast in ihre alte Heimat kam. Unter den rund 40 Gästen waren auch der Lübecker Bürgermeister Jan Lindenau und die Kultursenatorin Kathrin Weiher.    

Die in Lübeck aufgewachsene Inger-Maria Mahlke las aus ihrem preisgekrönten Roman „Archipel“, erzählte in einer Talkrunde von ihrem Leben als Autorin, über ihre Liebe zum morgendlichen Kaffee und dass sie die Hansestadt für ihre Kultur, Backsteingotik und liberale Art schätze. Und passend hierzu verriet sie: „Mein nächstes Buch wird einen Lübeck-Bezug haben.“ Der Lübecker Bürgermeister Emil Ferdinand Fehling, der das Amt im 1. Weltkrieg innehatte, werde darin eine Rolle spielen.

Auch eine Tombola stand auf dem Programm des Abends. Der Erlös des Losverkaufs und der Eintrittsgelder belief sich auf mehr als 5000 Euro. Dieser fließt in den Neubau der Lübecker Fachklinik für seelisch kranke Kinder. „In unserer Fachklinik für junges Leben – JuLe – werden Kinder und Jugendliche begleitet und gestärkt, die versucht haben, sich das Leben zu nehmen oder sich in anderen seelischen Krisensituationen befinden“, sagt Johanne Hannemann, Geschäftsführerin der Vorwerker Diakonie.     

Die Benefizveranstaltung der Vorwerker Diakonie fand bereits zum 16. Mal statt. Für das anspruchsvolle musikalische Programm sorgte die Kulturakademie der Vorwerker Diakonie – unter anderem mit Streichern und Solisten. Das Essen zauberte „Chuchi – Club der kochenden Männer“ mit Unterstützung der Jugendgruppe des Vereins Lübecker Köche e.V. Den Service übernahmen Mitarbeitende mit und ohne Behinderungen der Cafés der Vorwerker Diakonie.  

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Lutz Regenberg (Pressesprecher)

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

Email: lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Unternehmenskommunikation

Telefon: 0451 4002-50148

Fax: 0451 4002-50218

Email: info@vorwerker-diakonie.de