Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Auf die Plätze, fertig …

Gilbert Matusz (li.) und Christoph Leitner vom Basketball-Team der Vorwerker Diakonie bei der Akkreditierung in Kiel.

In Kiel sind die Special Olympics gestartet – aus der Vorwerker Diakonie sind rund 50 Sportlerinnen und Sportler dabei.

Auch das Wetter spielt mit: Der Mai zeigt sich in Kiel am ersten Tag der Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, den sogenannten Special Olympics, von seiner besten Seite. 4.600 Athletinnen und Athleten sind in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt angekommen, darunter über 50 Sportlerinnen und Sportler aus der Vorwerker Diakonie und dem Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg. „Heute war der Tag der Akkreditierung", berichtet Janina Thöneböhn, Lübecker Delegationsleitung. „Außerdem konnten wir unsere Wettkampfstätten besichtigen und vor Ort ein letztes Training durchführen. Das hat alles gut geklappt." Selbst eine Panne konnte das Team nicht aus der Ruhe bringen. „In Kiel angekommen hatten wir an einem unserer Busse einen Plattfuß", so Thöneböhn. „Doch der Fahrdienst hat aus der Ferne gleich für Pannenhilfe gesorgt und wir sind wieder mobil."

Am heutigen Montag steht noch die große Eröffnungsfeier in der Kieler Sparkassenarena an. „Steffie Lutz, eine unserer Athletinnen, ist für das Land Schleswig-Holstein als Fahnenträgerin ausgewählt worden", so Thöneböhn. „Das ganze Team freut sich mit ihr." Darüber hinaus sei noch nicht durchgesickert, was die Sportler auf der Eröffnungsfeier erwartet. „In der Regel sind hochkarätige Stars dabei – wir sind sehr gespannt!"

Am Dienstag beginnen dann die Klassifizierungswettbewerbe. Außerdem werden beim Roller Skating schon die ersten Finalläufe stattfinden.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Melina Ottensmeier

Telefon: 0451 4002 50164

Fax: 0451 4002 50218

Mobil: 0152 09092115

melina.ottensmeier@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Lutz Regenberg

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de