Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen
|   News

Tagesklinik in Eutin: Fünf Jahre psychiatrische Hilfe für Kinder

Oliver Soyka (Chefarzt der KJPP-Fachklinik), Dr. Cornelia Nötzel (Oberärztin der Tagesklinik und Ambulanz in Eutin), Klaus Petzold (Kreis Ostholstein) und Dr. Claudia Kostrzewa-Penthin (Ameos-Klinik) (v. li.) mit dem Tagesklinik-Team.

Einrichtung der Vorwerker Diakonie ist wichtiger Anlaufpunkt für Familien in Ostholstein geworden.

Die Tagesklinik der Vorwerker Diakonie „Am Kleinen See“ in Eutin bietet seit fünf Jahren im Kreis Ostholstein psychiatrische Hilfe für Kinder und Jugendliche an. Seit der Eröffnung 2011 behandelte das 15-köpfige Team knapp 200 Kinder und Jugendliche in der Tagesklinik. Hinzu kamen viele Fälle in der angeschlossenen Institutsambulanz, einer ersten Anlaufstelle für Familien – allein im letzten Quartal waren es 240 Kinder und Jugendliche, die dort Hilfe fanden. „Tagesklinik und Ambulanz sind wichtige Anlaufpunkte für Familien geworden“, sagt Oliver Soyka, Chefarzt der Vorwerker Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -Psychotherapie (KJPP). Außerdem seien unter anderem niedergelassene Ärzte der Region sowie das Gesundheitsamt wichtige Partner geworden. „Das vernetzte Arbeiten gelingt sehr gut“, so Soyka weiter.    

„Ich freue mich, dass die Tagesklinik so gut in das Netzwerk gewachsen ist“, sagt auch Klaus Petzold, Leiter des sozialpsychiatrischen Dienstes im Gesundheitsamt des Kreises Ostholstein. Dieter Holst, Eutins Bürgervorsteher, nannte das Engagement der Vorwerker Diakonie einen „Glücksfall für die Stadt“. 

Durch die Behandlung in der Tagesklinik und der Ambulanz konnte in den vergangenen fünf Jahren eine Versorgungslücke im Kreis Ostholstein zumindest teilweise geschlossen werden. Obwohl in Notfällen eine Beratung angeboten wird, gibt es aber sowohl in der Ambulanz als auch in der Tagesklinik Wartezeiten für einen Termin. „Es gibt immer mehr Fälle“, so Soyka.

Seit 2014 kooperiert die Eutiner Tagesklinik mit der nahe gelegenen erwachsenenpsychiatrischen Ameos-Tagesklinik. „Mit ihr haben wir einen regen Austausch. Die Zusammenarbeit eröffnet uns viele Möglichkeiten, wir können Kinder und Eltern parallel behandeln“, sagt Oberärztin Dr. Cornelia Nötzel. Denn: „Die Hälfte der kranken Kinder haben seelisch kranke Eltern.“

Die Vorwerker Fachklinik ist Versorgungsklinik für Lübeck, das Herzogtum Lauenburg, Stormarn und Ostholstein. Tageskliniken und Ambulanzen befinden sich in Eutin, Lübeck und Büchen.

Zurück
VON BIS

Ansprechpartner: Lutz Regenberg (Pressesprecher)

Telefon: 0451 4002-50198

Fax: 0451 4002-50218

Mobil: 0171 2128047

Email: lutz.regenberg@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Unternehmenskommunikation

Telefon: 0451 4002-50148

Fax: 0451 4002-50218

Email: info@vorwerker-diakonie.de

pornfiles.me ballbusting-guru.org transporn.org