Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

In Würde alt werden – helfen Sie mit einer Spende!

 In Würde alt werden – das wünscht sich jeder. Dazu gehört aber mehr als „nur“ gute Pflege. Bis zum Ende mitten im Leben – so möchten wir Menschen in unseren Einrichtungen begleiten. Die Vorwerker Diakonie tritt in ihren Pflegeeinrichtungen und ihrem Hospiz für einen sensiblen, wertschätzenden und respektvollen Umgang mit alten und sterbenden Menschen ein. Besondere Angebote wie unsere Seelsorge können aber nur durch Spenden verwirklicht werden.

 

Helfen Sie uns dabei!

Herz_AH.jpg
Zu Spenden und Helfen

Sozialstation Sandesneben

sozialstationen.JPG

Sie benötigen nach einem Krankenhausaufenthalt oder aufgrund einer Behinderung Unterstützung? Sie möchten im Alter trotz Pflegebedürftigkeit weiterhin in Ihrer gewohnten Umgebung leben? Die Ambulante Pflege der Vorwerker Diakonie unterstützt Sie dabei.

Wir pflegen und betreuen Sie fachkompetent und liebevoll in Ihrem eigenen Zuhause - auch stundenweise in Vertretung für pflegende Angehörige. Wir beraten Sie in vertrauensvoller Atmosphäre zu Fragen der Kranken- und Pflegeversicherung sowie zur Finanzierung und Gestaltung der Leistungen. Das Team der Diakonie-Sozialstation Sandesneben ist gerne für Sie da.

Unser Angebot im Überblick:

  • Grundpflege - zum Beispiel Hilfe bei der Körperpflege, Betten und Lagern, Inkontinenzversorgung
  • Behandlungspflege laut ärztlicher Verordnung - zum Beispiel Verabreichung von Medikamenten, Injektionen, Verbandswechsel
  • hauswirtschaftliche Versorgung - zum Beispiel Reinigung der Wohnung und der Wäsche, Zubereitung von Mahlzeiten
  • Angebote zur Unterstützung im Alltag - zum Beispiel Begleitung zu Veranstaltungen, Botengänge, Versorgung von Haustieren
  • Verhinderungspflege - wir vertreten pflegende Angehörige
  • Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI
  • Schulung, Anleitung und Beratung pflegender Angehöriger
  • Beratung in Fragen zur Kranken- und Pflegeversicherung sowie zur Finanzierung der Leistungen
  • Vermittlung von unterschiedlichen Dienstleistungen - zum Beispiel Hausnotruf, Fußpflege, Friseur oder Apothekendienst
  • Begleitung Sterbender

 

 

Ansprechpartner: Martina Pries

Telefon: 04536 9979644

Fax: 04536 9979649

Email: martina.pries@vorwerker-diakonie.de

Diakonie-Sozialstation Sandesneben
Am Amtsgraben 4
23898 Sandesneben
Telefon: 04536 9979644
Telefax: 04536 9979649
Email: sozialstation.sandesneben@vorwerker-diakonie.de

Für eine Anfahrtsbeschreibung können Sie hier eine Google-Maps Karte aktivieren. Sie sind damit einverstanden, dass Google dadurch Ihre Verbindungsdaten erhält.

Neuigkeiten

|   News

20 Jahre im Einsatz für sterbende Menschen

Zum Jubiläum des Hospizes "Rickers-Kock-Haus" und dessen Fördervereins fand in der Vorwerker Diakonie ein Festakt statt.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Sitzung des Angehörigenbeirates

Angehörigenbeirat tagt am 28. Oktober 2019, 18.30 Uhr, auf dem Campus der Vorwerker Diakonie.

Weiterlesen