Zum Inhalt springen
Spenden

Seminarprogramm

tonstudio.jpg

Die Kulturakademie bietet ein umfangreiches Seminarprogramm an, das Sie im weiteren einsehen können. Gleichzeitig können Sie sich hier verbindlich anmelden.

Die Seminare finden in der Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg bei Plön statt.

Hier die Übersicht:

Wie bekomme ich meinen Chor zum Klingen?

Einsingen, Atemtechnik, gemeinsame Artikulation - so weit, so gut. Wieso aber klingt mein Chor noch nicht so ausgewogen, frisch und satt, wie ich es mir vorstelle? Das Praxis-Seminar vermittelt Kniffe und Wege, das volle Potential eines Chores zu entfalten und ihm das gewisse Extra an Klang zu entlocken. Dabei spielen langvorstellung, chorische Stimmbildung und Probenmethodik ebenso eine Rolle wie dirigentische Übungen.

Das Seminar richtet sich an Chorleiterinnen und Chorleiter, die - ob in Schule, Gemeinde oder in der Freizeit - mit unterschiedlichsten Gruppen von Sängerinnen und Sängern zusammenarbeiten.

Termin: Fr 27.09., 17.00 Uhr bis So 29.09.2019, 14.00 Uhr.

TeilnehmerInnenanzahl: 15 bis 24 Personen.

Kosten: 120,- Euro (inklusive Übernachtung und Vollpension).

Dozentin: Karl Hänsel studierte Chorleitung und Gesang in Dresden, seine chorpädagogische Erfahrung umfasst die Zusammenarbeit mit Chören von jung bis alt. Seit 2017 ist Hänsel Leiter der Lübecker Knabenkantorei an St. Marien.

IQ.SH-Veranstaltungsnummer: MUS0444

Kostenlose Trendmusik mit Schülern machen Praxisworkshop für Musikvermittelnde

Musik machen kostet Geld. Instrumente, Technik, Privatunterricht, etc. können schnell ein kleines Vermögen verbrauchen. Die Geldsummen nach oben sind nur durch die Grenzen des persönlichen Geldbesitzes eingeschränkt. In der kulturellen Bildung wissen wir sehr genau, wie der Zugang zur Musik durch finanzielle Einschränkungen Kindern und Jugendlichen solch ein wesentlicher Baustein der positiven Erziehung verwehrt bleibt. Engagierte Lehrer und Schulen können diese Entwicklung mildern, aber ohne geeignete Mittel nicht auffangen. Ein Ansatz kann sein, Musikinstrumente mit möglichst wenig Kosten einzusetzen. Davon ausgehend, dass Schüler in ihrem kulturerleben Experten sind, wollen Schüler als Musikkonsumenten mitgenommen werden. Dance, Minimal, Electronica und Hip-Hop folgen musikalischen Regeln sowie einem klar definiertem Sounddesign und platzieren sich direkt im sozialen Alltag der Schüler. Anhand von kostengeringer oder im besten Fall kostenloser elektronischer Tanzmusik, Werkzeuge und Software wird sich der Kurs direkt in die trendige Musikwelt der Schüler begeben. Musik machen, ohne die Barriere Geld.

Termin: Fr 06.12., 17.00 Uhr bis So 08.12.2019, 14.00 Uhr.

TeilnehmerInnenanzahl: 15 bis 24 Personen. Kosten: 120,- Euro (inklusive Übernachtung und Vollpension).

Dozenten: Michael Schmerschneider, Musiker, Komponist und Produzent; Dennis Grell, Audioengineer und Produzent.

IQ.SH-Veranstaltungsnummer: MUS0443.

Geld für Musik! Fundraising für Kulturvermittler

Das Musik Geld kostet, wissen wir. Und das es möglich ist, kostenlose elektronische Instrumente zu finden und erfolgreich zu nutzen, haben wir in dem Kurs "Free Music 1" erfahren. Doch wir wissen auch, dass es immer ein Level geben wird, wo das Thema Geld uns in der kulturellen Bildung begegnet. Hier kommt das Fundraising ins Spiel. Der Kurs vermittelt Lehrern, Kulturschaffenden und andere Interessierte Basics im Beschaffen von Geldmitteln für die kulturelle Bildungsarbeit. Anhand von Best-Practice-Beispielen und Analysen von Stiftungsrichtlinien wollen wir gemeinsam in Workshops inhaltliche und strategische Antragsmodelle erarbeiten. Gastredner aus der Kulturwirtschaft runden den Kurs mit Ihren Vorträgen ab.

Termin: Fr 24.01., 17.00 Uhr bis So 26.01.2020, 14.00 Uhr.

TeilnehmerInnenanzahl: 15 bis 24 Personen.

Kosten 120,- Euro (inklusive Übernachtung und Vollpension).

Dozenten: Michael Schmerschneider, Leiter KULTURAKADEMIE; Alexander Luttmann, Leiter LJK Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein; Guido Froese, Leiter Nordkolleg Rendsburg, Akademie für kulturelle Bildung.

IQ.SH-Veranstaltungsnummer: MUS0442.

Ansprechpartner: Michael Schmerschneider

Telefon: 0451 4002 50518

Email: kavd@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Marco Sauer

Telefon: 0451 4002 50518

Email: kavd@vorwerker-diakonie.de

Kulturakademie

der Vorwerker Diakonie gGmbH

Triftstraße 139-143

23554 Lübeck