Zum Inhalt springen
Spenden

Ausbildungen

Die Vorwerker Diakonie bietet verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten im handwerklichen, technischen und kaufmännischen Bereich für Schulabgänger, Berufsanfänger und Quereinsteiger aus anderen Berufen.

AltenpflegerInnen sind für Seniorinnen und Senioren, die pflegerische Unterstützung brauchen, die wichtigsten Ansprechpartner für die Realisierung ihres Alltages. AltenpflegerInnen arbeiten vor allem in Seniorenpflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten. Die Altenpflegeausbildung realisiert die Vorwerker Diakonie gemeinsam mit dem IBAF - Institut für berufliche Aus- und Fortbildung. Dort findet der theoretische, in den Einrichtungen der Vorwerker Diakonie der praktische Teil statt.

Ausbildungsvoraussetzungen: 

  • Realschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert oder
  • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder
  • Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum AltenpflegehelferIn oder KrankenpflegehelferIn
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Staatlich anerkannte HauswirtschafterInnen sind in Seniorenpflegeeinrichtungen, in Kindertagesstätten, Ganztagsschulen, in der Gastronomie und auch in Privathaushalten tätig. Die Ausbildung umfasst neben Textilkunde, Ernährungslehre, Umwelt- und Arbeitsschutz auch pädagogische Grundkenntnisse, Wirtschafts- und Sozialkunde. 

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre 

Heilerziehungspfleger/innen begleiten Menschen mit Behinderungen aller Altersstufen in ihrem Alltag, unterstützen ihre persönliche Entwicklung und bieten ihnen Assistenz im privaten und öffentlichen Leben. Heilerziehungspfleger/innen arbeiten in betreuten Wohngemeinschaften, in Tagesförderstätten und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Sie begleiten Kinder mit besonderem Förderbedarf in der ambulanten Frühförderung, in Kindertageseinrichtungen und Schulen.

Sie sind für die Begleitung von Klienten oder einer Gruppe verantwortlich und arbeiten in der Regel in einem Team - auch mit Mitarbeitenden anderer Fachdisziplinen der Pädagogik, Therapie und Medizin.

In der Gisa-Feuerberg-Schule, Fachschule für Heilerziehungspflege der Vorwerker Diakonie, bereiten sich Berufsanfänger und Quereinsteiger aus anderen Berufen ganztags oder berufsbegleitend auf ihre Zukunft als Heilerziehungspfleger/in vor. Insgesamt werden hier Jahr für Jahr rund 30 Schülerinnen und Schüler ausgebildet. Der Ausbildungsgang schließt mit dem Examen und der staatlichen Anerkennung ab.

Mehr erfahren Sie unter Fachschule für Heilerziehungspflege.

Soziale Arbeit funktioniert nicht ohne administrative Unterstützung. Viele der notwendigen administrativen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben übernehmen in der Vorwerker Diakonie Kaufleute im Gesundheitswesen.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Abitur oder sehr guter Realschulabschluss 

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • mind. Realschulabschluss                    
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Mediengestalter/innen sind zuständig für die Gestaltung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln. Hierfür entwickeln sie Konzepte, setzen sie um und erstellen das fertige Produkt. Darüber hinaus beraten sie Kunden.

Die Ausbildung findet im Druck-Kontor der Vorwerker Diakonie in Bad Schwartau statt. Das Druck-Kontor ist eine Einrichtung, in der Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenarbeiten.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Realschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre 

Textilreiniger/innen sind Allround-Talente im textilen Dienstleistungsgewerbe. Sie sorgen für Sauberkeit und Hygiene bei Textilien aller Art und lernen technisches Know-how für einen großen Maschinenpark kennen. Interesse an technischen Entwicklungen und organisatorisch-prüfenden Tätigkeiten, dabei ein physikalisches und chemisches Verständnis, sind gute Grundlagen für diesen Beruf.

Die Ausbildung findet in der Wäscherei der Vorwerker Diakonie statt. Hier werden täglich bis zu fünf Tonnen Wäsche gewaschen. Die Wäscherei ist eine Einrichtung, in der Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenarbeiten.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  •  Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Tischler/innen sind Meister im Umgang mit Holz. Sie fertigen, reparieren und restaurieren Möbel, Türen, Fenster und Bauelemente aller Art. Überwiegend sind sie in Werkstätten tätig oder auf Baustellen und direkt beim Kunden.

Die Ausbildung findet in der Tischlerei der Vorwerker Diakonie statt. Die Tischlerei ist eine Einrichtung, in der Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenarbeiten.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Stellenangebote

Hausmeister/in
weiterlesen
Erzieher/in
weiterlesen
Fahrer/in GfB
weiterlesen
(Kinder-) Gesundheits- und Krankenpfleger, Erzieher oder vergleichbar
weiterlesen

Ansprechpartner: Sandra Rodenberg

Telefon: 0451 4002 50307

bewerbung@vorwerker-diakonie.de

Bewerbungsanschrift

Vorwerker Diakonie gGmbH

Triftstraße 139-143

23554 Lübeck