Zum Inhalt springen
Spenden

Suchtprävention

Suchthilfe_Jugendliche.jpg

Suchtmittelabhängigkeit betrifft nicht nur bestimmte Minderheiten, sondern sämtliche Bevölkerungsschichten, unabhängig von Alter oder Geschlecht.

Aber wo fängt problematischer Suchtmittelkonsum an? Wer ist gefährdet? Soll man zumindest Kindern und Jugendlichen Alkohol verbieten? Wie lernen junge Menschen einen verantwortlichen Umgang mit Alkohol? Wie ist mit den sogenannten illegalen Drogen zu verfahren? Was muss ich als Probierverhalten vielleicht auch tolerieren? Was kann ich als Personalverantwortlicher tun? Wie kann ich vorbeugen? Wir möchten Ihre Fragen beantworten und Ihnen mehr Sicherheit geben.

Unser Angebot richtet sich an:
  • Schulen und Kindertagesstätten
  • Sportvereine
  • Organisationen der Kinder- und Jugendarbeit
  • Betriebe 

Wir beteiligen uns regelmäßig an Großveranstaltungen zur Suchtprävention, bieten aber auch einzelne Aufklärungs- und Informationsveranstaltungen an. In dem Umfang, in dem uns öffentliche Mittel oder Spenden zur Verfügung stehen, können wir diese kostenlos durchführen. Welche Bedingungen für die von Ihnen gewünschte Veranstaltung gelten, erfahren Sie direkt bei uns.
 
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Ansprechpartner: Dirk Preugschat

Telefon: 04521 8419637

Fax: 04521 8419640

Dirk.Preugschat@vorwerker-diakonie.de

Suchtberatungsstelle Ostholstein
Lübecker Straße 23
23701 Eutin
Telefon: 04521 8419635
Telefax: 04521 8419640

Neuigkeiten

|   global anzeigen

Schulleitung verabschiedet

Anette Schlotmann, langjährige Leiterin der Gisa-Feuerberg-Schule, geht in den Ruhestand.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Sommerfest und Superkunstfestival

Das Sommerfest der Vorwerker Diakonie findet in diesem Jahr erstmals an einem Samstag statt. Grund dafür ist das neue Superkunstfestival!

Weiterlesen