Zum Inhalt springen
Spenden

Suchtprävention

Suchthilfe_Jugendliche.jpg

Suchtmittelabhängigkeit betrifft nicht nur bestimmte Minderheiten, sondern sämtliche Bevölkerungsschichten, unabhängig von Alter oder Geschlecht.

Aber wo fängt problematischer Suchtmittelkonsum an? Wer ist gefährdet? Soll man zumindest Kindern und Jugendlichen Alkohol verbieten? Wie lernen junge Menschen einen verantwortlichen Umgang mit Alkohol? Wie ist mit den sogenannten illegalen Drogen zu verfahren? Was muss ich als Probierverhalten vielleicht auch tolerieren? Was kann ich als Personalverantwortlicher tun? Wie kann ich vorbeugen? Wir möchten Ihre Fragen beantworten und Ihnen mehr Sicherheit geben.

Unser Angebot richtet sich an:
  • Schulen und Kindertagesstätten
  • Sportvereine
  • Organisationen der Kinder- und Jugendarbeit
  • Betriebe 

Wir beteiligen uns regelmäßig an Großveranstaltungen zur Suchtprävention, bieten aber auch einzelne Aufklärungs- und Informationsveranstaltungen an. In dem Umfang, in dem uns öffentliche Mittel oder Spenden zur Verfügung stehen, können wir diese kostenlos durchführen. Welche Bedingungen für die von Ihnen gewünschte Veranstaltung gelten, erfahren Sie direkt bei uns.
 
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

 

Ansprechpartner: Tina Knappik

Telefon: 0451 4002 57814

Fax: 0451 4002 57829

Tina.Knappik@vorwerker-diakonie.de

Suchtberatungsstelle Lübeck
Dr.-Julius-Leber-Straße 26-30
23552 Lübeck
Telefon: 0451 4002 57820
Telefax: 0451 4002 57829

Neuigkeiten

|   News

Weihnachtsfeier für Menschen in sozialer Not

Besinnliche Stimmung in der Zentralen Beratungsstelle für Menschen in sozialen Notlagen: Die Weihnachtsfeier lockte knapp 100 Menschen an.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

"Superkunst" im Café Ulrich`s

Die Weihnachtsausgabe der Veranstaltungsreihe der Vorwerker Diakonie bietet A Capella-Gesang aus Rostock und Retro-Pop aus Hamburg. Und eine...

Weiterlesen