Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen

Ambulante Nachsorge

Suchthilfe_Erwachsene_Beratung.jpg

Nach der Therapie kann die ambulanten Nachsorge das entscheidende Bindeglied zu einer gesicherten Abstinenz und einem zufriedenen Leben im Alltag sein.

Im Anschluss an eine stationäre oder ambulante Entwöhnungsbehandlung bieten wir eine therapeutisch geleitete Nachsorgegruppe an. Sie dauert bis zu sechs Monate, unterstützt bei der erfolgreichen Umsetzung gelernter Therapieinhalte und hilft, die eigene Abstinenz zu sichern. Die Gruppentherapie steht im Vordergrund. Es sind aber auch Einzel-, Paar- und Familiengespräche möglich.

Der Antrag wird in der Regel während einer vorangehenden stationären oder ambulanten Rehabilitation durch die zuständigen Therapeuten frühzeitig gestellt, so dass ein nahtloser Wechsel in die ambulante Nachsorge möglich ist. In Einzelfällen kann der Antrag auch über eine Suchtberatungsstelle gestellt werden.

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Informationsgespräch oder kommen Sie in unsere offene Sprechzeit, jeden Montag von 16 bis 18 Uhr.

 

Ansprechpartner: Dirk Preugschat

Telefon: 04521 8419637

Fax: 04521 8419640

Dirk.Preugschat@vorwerker-diakonie.de

Suchtberatungsstelle Ostholstein
Lübecker Straße 23
23701 Eutin
Telefon: 04521 8419635
Telefax: 04521 8419640

Downloads

Neuigkeiten

|   News

Schüler begleiten: Freie Stellen an Katharineum und Roter Hahn

Vorwerker Diakonie und Lübecker Schulen bieten Bundesfreiwilligendienst und FSJ an.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.