Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen

Wohnen im Birkenhof

Birkenhof-1.jpg

Die geschlossene sozialpsychiatrische Wohn- und Übergangseinrichtung Birkenhof ist eine sozialpsychiatrische Facheinrichtung nach §§ 53 ff. SGB XII.

Im Birkenhof finden Menschen eine Aufnahme, die an einer chronisch psychiatrischen Erkrankung oder Mehrfacherkrankung (auch Doppeldiagnose Sucht) leiden und längerfristig Unterstützung und Betreuung im stationären Rahmen benötigen.
Die Aufnahme erfolgt aufgrund des Vorliegens eines Unterbringungsbeschlusses nach §1906 BGB bzw. bedingter Entlassung  nach § 63 StGB.

Die Einrichtung wurden in den letzten Jahren auf komplett neue Beine gestellt. Dazu gehören eine komplett neue Bausubstanz mit ausschließlich Einzelzimmern in kleinen Wohneinheiten sowie ein dem Bedarf der Bewohnerinnen und Bewohnern entsprechenden Personalschlüssel.

 

Wir geben die nötige Unterstützung

Ziel unserer Arbeit, die von einer diakonischen Haltung geprägt ist, ist die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, also soziale Inklusion. Daneben verfolgen wir folgende Teilziele:

  • Psychische Stabilisierung und Reduktion von Krankenhausaufenthalten
  • Aufbau einer sinnstiftenden Tagesstruktur
  • Aufbau sozialer Kompetenzen
  • Aufbau lebenspraktischer Kompetenzen
  • Sicherung einer dauerhaften Abstinenz
  • Entwicklung einer Zukunftsperspektive und Vorbereitung auf ein Leben in einer offenen Wohnform

Der Birkenhof verfügt insgesamt über 48 geschlossene und sieben offene Wohnplätze in einem differenzierten dreigliedrigen Stufenkonzept des Wohnens, in dem die Anforderungen an die Selbständigkeit Schritt für Schritt steigen.

Der Birkenhof bietet:

  • kleine Wohneinheiten (vierer bis sechser Gruppen) mit jeweils eigenem Wohn- und Essbereich
  • Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • Spezialbereich Borderline-Persönlichkeitsstörung mit neun Plätzen für Frauen
  • Übergangswohnbereich mit zwölf Plätzen
  • Außenwohnbereich mit sieben Plätzen in fünf Einzel- und einemDoppelappartement
  • parkähnliches Außengelände

Unser pädagogisches Konzept richtet sich nach wissenschaftlich fundierten Ansätzen:

  • Integrierte Reha- und Behandlungsplanung
  • Methoden kognitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze (z.B. SORK-Schema, Skilltraining, Spannungskurven)
  • Methoden gesprächstherapeutischer Ansätze (z.B. Empathie, Kongruenz, Echtheit)

Zusätzlich verfügen wir über ein breites Angebot an tagesstrukturierenden Maßnahmen (TSM):

  • Ergotherapie
  • Arbeit
  • Garten
  • krankheitsspezifisch (z. B. Suchtgruppe, Suchtberatung, Achtsamkeitstraining, soziales Kompetenztraining)
  • wohnbereichsübergreifend und /oder
  • wohnbereichsintern

Ansprechpartner: Kai Janßen

Telefon: 0451 4002 64933

Fax: 0451 4002 64920

kai.janssen@vorwerker-diakonie.de

Birkenhof
Hahnenkamp 8
23556 Lübeck

Neuigkeiten

|   News

Vorwerker Diakonie übernimmt Tagespflege in Geesthacht

Interessierte sind zur Eröffnung der Einrichtung am 5. Mai eingeladen. Dann werden auch Gutscheine verteilt.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Sommerfest der Vorwerker Diakonie

Vorwerker Diakonie lädt am 25. Juni 2017 auf ihr Zentralgelände ein.

Weiterlesen