Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen

Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

Wohnen.jpg

In verschiedenen Einrichtungen der Vorwerker Diakonie finden Kinder, Erwachsene und Senioren mit Behinderungen ein Zuhause. Neben einer individuellen Betreuung und Begleitung, die sich am  persönlichen Assistenzbedarf des Einzelnen orientiert, bieten die Häuser auch viele kulturelle Möglichkeiten und Freizeitaktivitäten. Ein Schwerpunkt der Begleitung ist auf den Erwerb und den Erhalt von Alltagskompetenzen ausgerichtet.

Unsere Wohneinrichtungen – Wohngruppen, Wohngemeinschaften, Wohnräume für Paare oder auch Singles – liegen vor allem im Lübecker Stadtgebiet sowie in Bad Schwartau, Ratzeburg und Groß Sarau.

Neben kleineren Einrichtungen, die in Wohnsiedlungen integriert sind, unterhalten wir verschiedene größere Wohnanlagen. Dazu zählen unter anderen die „Wohnanlage Bugenhagen“, die „Wohnanlage Am Tremser Teich“, die Wohnanlage im Sonnenweg, die Wohnanlage Friedhofsallee, der WohnCampus und die Wohneinrichtungen auf dem Zentralgelände der Vorwerker Diakonie.

 

Zwei Wohnbeispiele: WohnCampus und Zentralgelände

Der WohnCampus, der erst 2012 eröffnet wurde, bietet 73 Menschen mit Behinderungen bedarfsorientierte Wohn- und Lebensbedingungen in Einzelzimmern und kleinen Apartments mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Das Grundstück umfasst sechs moderne Wohngebäude sowie ein Gemeinschaftshaus als Treffpunkt.

Das Zentralgelände der Vorwerker Diakonie bietet unterschiedliche Wohnformen und aufgrund seiner parkähnlichen und sehr großzügigen Struktur vor allem geschützten Freiraum, Erlebnis- und Einkaufsmöglichkeiten, Bewegungsbad, Kleinbahn, Bürgerpark und eine Reithalle.

Wohnen und Arbeiten an einem Ort

Im Herzogtum Lauenburg bietet die Vorwerker Diakonie Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, Arbeiten und Wohnen an einem Ort miteinander zu verbinden.

In Ziegelhorst nahe Groß Sarau betreibt die Vorwerker Diakonie in idyllischer Lage einen Bio-Bauernhof. Viele der Mitarbeitenden mit Behinderungen nutzen das Wohnangebot in den gemütlichen Fachwerkhäusern.

Im Gästehaus Domkloster auf der Ratzeburger Domhalbinsel gibt es ebenfalls die Möglichkeit Wohnen und Arbeiten zu verbinden. Mitarbeitende mit Behidnerungen, die beispielsweise im Service des Gästehauses tätig sind, leben in der ruhigen Idylle der Domhalbinsel und genießen den direkten Zugang zum Ratzeburger See.

 

 

Ansprechpartner: Ute Kowollik

Telefon: 0451 4002-50566

Fax: 0451 4002-50343

belegungsmanagement@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Claudia Senechal

Telefon: 0451 4002 50365

Fax: 0451 4002 50343

belegungsmanagement@vorwerker-diakonie.de

Galerie

Neuigkeiten

|   News

Schüler begleiten: Freie Stellen an Katharineum und Roter Hahn

Vorwerker Diakonie und Lübecker Schulen bieten Bundesfreiwilligendienst und FSJ an.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.