Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen

Wichernhaus

Wichernhaus.jpg

Das Wichernhaus der Vorwerker Diakonie ist eine stationäre Einrichtung für Männer ab 26 Jahren in besonderen sozialen Problemlagen. Dazu gehören zum Beispiel Wohnungslosigkeit, Langzeitarbeitslosigkeit, gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Probleme durch Suchtmittel. Häufig haben die Betroffenen den Überblick über ihre Situation und ihre Möglichkeiten verloren. Im Wichernhaus finden sie Halt und Unterstützung.

Das Mitarbeiterteam bietet neben sozialpädagogischer Beratung vor allem Hilfen bei der Entwicklung einer Lebensperspektive und eines geregelten Tagesablaufs an. Außerdem unterstützt es in finanziellen Belangen und bei Schulden. Ziel ist die Rückkehr der Männer in eine selbständige und eigenverantwortliche Lebenssituation.

Das Wichernhaus bietet ausschließlich Einzelzimmer in zwei Bereichen. Im Resozialisierungsbereich werden Männer in einer akuten schweren Problemlage begleitet. Sie bleiben meist mehrere Monate und können anschließend eine eigene Wohnung beziehen und bewirtschaften.

Im Langzeitbereich erfolgt die Begleitung langfristig. Die hier lebenden Männer haben durch vielfältige Problemlagen so starke Schädigungen erfahren, dass sie nur sehr behutsam und vorsichtig in eine Alltagssituation zurückkehren können. Sie werden unter anderem umfassend mit geregelten Mahlzeiten und hauswirtschaftlichen Hilfen versorgt.

Betroffene werden normalerweise über Beratungsstellen wie die Zentrale Beratungsstelle der Vorwerker Diakonie oder soziale Dienste in das Wichernhaus vermittelt. Die Kosten für den Aufenthalt werden in der Regel vom örtlichen oder überörtlichen Träger der Sozialhilfe übernommen. Wenn die Hilfesuchenden über Einkommen verfügen, müssen sie dieses bis zu einer gesetzlich bestimmten Höhe einsetzen.

 

Ansprechpartner: Felix Kösters

Telefon: 0451 4002-57612

Fax: 0451 4002-57619

Mobil: 0173 6776230

felix.koesters@vorwerker-diakonie.de

Wichernhaus
Fischergrube 30-34
23552 Lübeck
Telefon: 0451 4002 57611
Telefax: 0451 4002 57619

Neuigkeiten

|   News

Vorwerker Diakonie übernimmt Tagespflege in Geesthacht

Interessierte sind zur Eröffnung der Einrichtung am 5. Mai eingeladen. Dann werden auch Gutscheine verteilt.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Sommerfest der Vorwerker Diakonie

Vorwerker Diakonie lädt am 25. Juni 2017 auf ihr Zentralgelände ein.

Weiterlesen