Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Schenken Sie Kindern eine Zukunft

Wie viele Kinder brauchen dringend Schutz vor Gewalt und sozialer Not? Wie viele Kinder erhalten zu wenig Zeit und Liebe? Kinder sind unsere Zukunft. Wir begleiten Kinder und Jugendliche mit geistigen, seelischen oder körperlichen Beeinträchtigungen. Wir nehmen Kinder bei uns auf, die in schwierigen sozialen Verhältnissen leben. Wir holen jedes Kind dort ab, wo es steht, unabhängig von seiner Beeinträchtigung oder Herkunft. Wir wollen Mut machen. Wir wollen fördern und Chancen aufzeigen.

 

Doch dazu benötigen wir auch Ihre Hilfe!

Herz_Kinder.jpg
Zu Spenden und Helfen

Wohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Schule-Aussenansicht.jpg

Kinder und Jugendliche mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung brauchen bedarfsgerechte Angebote, die sich auf deren spezifische Lebenssituation einstellen. Viele können aufgrund besonderer Lebenslagen nicht weiter in ihrer Herkunftsfamilie leben und benötigen ein zweites Zuhause.

Im Mittelpunkt der Leistungen stehen daher die Anforderungen

  • den Kindern und Jugendlichen eine familienähnliche Atmosphäre zu bieten
  • die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen positiv zu beeinflussen
  • dem kindlichen Streben nach Autonomie Rechnung zu tragen
  • eine intensive Zuwendung jedem einzelnen Kind mit dessen individuellen Bedürfnissen zu ermöglichen.

 

 

Teilhabe und Ressourcenorientierung

Weitere Schwerpunkte der Betreuungsarbeit ist die Zusammenarbeit mit den Eltern beziehungsweise der Herkunftsfamilie, ohne die eine förderliche Begleitung der Kinder und Jugendlichen nicht stattfinden kann.

Vorrangiges Ziel bleibt - wie in allen Hilfsangeboten für Menschen mit Behinderungen der Vorwerker Diakonie - den Kindern und Jugendlichen Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen und die individuellen Ressourcen zu fördern.

Die Wohneinrichtungen sind familienähnlich strukturiert und umfassen in der Regel bis zu zehn Bewohnerinnen und Bewohner. Eine "rund-um-die-Uhr" Betreuung ist gewährleistet.

Kooperation

Im Verbund der Vorwerker Diakonie erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit anderen förderlichen Angeboten, unter anderem mit

Ansprechpartner: Ute Kowollik

Telefon: 0451 4002-50566

Fax: 0451 4002-50343

belegungsmanagement@vorwerker-diakonie.de

Neuigkeiten

|   Veranstaltungen

Sitzung des Angehörigenbeirates

Angehörigenbeirat tagt am 27. Februar 2017, 18.30 Uhr, auf dem Zentralgelände der Vorwerker Diakonie.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Sitzung des Angehörigenbeirates

Angehörigenbeirat tagt am 27. Februar 2017, 18.30 Uhr, auf dem Zentralgelände der Vorwerker Diakonie.

Weiterlesen
|   Veranstaltungen

Schöner Abend für den guten Zweck

Am 21. Februar 2017 um 19 Uhr ist es wieder soweit: Die Vorwerker Diakonie lädt zu ihrem traditionellen Benefiz-Abend ein in das Ulrich-Gabler-Haus...

Weiterlesen