Zum Inhalt springen
Spenden
Spenden

Spenden

Jede Spende zählt

Miteinander - füreinander: die Vorwerker Diakonie ist für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen da. Doch Menschlichkeit braucht Unterstützung.

Machen Sie mit und schenken Sie mit einer Spende Lebensfreude!

csm_FR_Vierer_83c6f62240_1_.jpg
Zu Spenden und Helfen

Respektvolle Begleitung – selbstbestimmtes Leben

Respektvolle-Begleitung.jpg

Menschen sind individuelle Persönlichkeiten, die selbstbestimmt Leben möchten. Wir begegnen ihnen mit Respekt, ermöglichen ihnen Begegnungen und vor allem Teilhabe am  öffentlichen Leben.

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch ein Recht auf ein selbstbestimmtes Leben hat. Selbstbestimmung heißt aber nicht „mach was Du willst“, sondern Selbstbestimmung entsteht im Spannungsfeld zwischen Überforderung und Überbehütung. Sowohl bei Überforderung wie auch Überbehütung kann nicht von Selbstbestimmung gesprochen werden.

Balance zwischen Überforderung und Überbehütung

Jeder Mensch besitzt in diesem Verständnis einen eigenen „passenden“ Rahmen, in dem er seine Entscheidungen treffen und auch entsprechend Handeln kann, ohne in eine Überforderungssituation zu geraten. Dieser Rahmen wird als Freiraum der Selbstbestimmung bezeichnet.

 

Wahlmöglichkeiten und Alternativen

Entscheidend ist, dass der Mensch mit Behinderung bei der Entwicklung seiner eigenen Lösung unterstützt wird.

Die Betreuungsleistungen umfassen folgende Schwerpunkte:
  • individuellen Basisversorgung, inklusive Sicherung gesundheitlicher Versorgung und Behandlungspflege
  • Förderung und Erhalt von Kompetenzen elementarer Alltagsfertigkeiten
  • Aufbau und Erhalt sinnvoller Handlungsroutinen
  • aktives und passives Mobilitäts- und Orientierungstraining
  • Training elementarer Kommunikation und Kommunikationsförderung
  • Gestaltung, Förderung und Erhaltung sozialer Beziehungen
  • Psychosoziale Hilfen
  • Krisenintervention
  • Anleitung und Förderung zur Beschäftigung

Die Begleitung erfolgt durch qualifizierte Fachkräfte, insbesondere ErzieherInnen, HeilerzieherInnen, HeilpädagogInnen und Krankenpflegepersonal.

Unterstützt werden die Mitarbeitenden in ihrer Arbeit durch Angebote der:
  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Psychologische Beratung
  • Heilpädagogisches Reiten
  • Motopädie

Ansprechpartner: Ute Kowollik

Telefon: 0451 4002-50566

Fax: 0451 4002-50343

belegungsmanagement@vorwerker-diakonie.de

Ansprechpartner: Claudia Senechal

Telefon: 0451 4002 50365

Fax: 0451 4002 50343

belegungsmanagement@vorwerker-diakonie.de

Neuigkeiten

|   Veranstaltungen

Sitzung des Angehörigenbeirates

Angehörigenbeirat tagt am 27. Februar 2017, 18.30 Uhr, auf dem Zentralgelände der Vorwerker Diakonie.

Weiterlesen

Veranstaltungen

|   Veranstaltungen

Diakonie im Gespräch mit Landtagskandidaten

In einer öffentlichen Podiumsdiskussion sprechen Vertreter aus Diakonie und Politik am 28. Februar 2017 über sozial-politische Themen.

Weiterlesen
|   Veranstaltungen

Sitzung des Angehörigenbeirates

Angehörigenbeirat tagt am 27. Februar 2017, 18.30 Uhr, auf dem Zentralgelände der Vorwerker Diakonie.

Weiterlesen